Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

N-ERGIE • Nürnberg Sandreuth

Nürnberg Sandreuth

ab 01.09.2023

Zusammen an einem Strang ziehen

Du kennst dich mit elektrotechnischen Bauteilen und Anlagen aus. In unseren Versorgungsnetzen arbeitest du zum Beispiel an Hochspannungsmasten oder bist beim Verlegen von Stromleitungen dabei.

Das wirst du lernen

  • Reparatur und Wartung von elektrischen Bauteilen
  • Anfertigung und Inbetriebnahme von Komponenten und Geräten
  • Programmierung von elektronischen Anlagen
  • Inspektions- und Wartungsarbeiten in Versorgungsnetzen/Kraftwerksanlagen
  • Live dabei in unserer Juniorfirma "Azubiwerk"

Das bringst du mit

  • Mindestens qualifizierender Abschluss der Mittelschule
  • Ziemlich gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Praktika in Elektroberufen

Das erwartet dich

In 3,5 Jahren machen wir dich fit für deinen Beruf. Bei sehr guten Leistungen in der Ausbildung und Berufsschule kannst du die Ausbildung auf 3 Jahre verkürzen.

Deine Ausbildung beginnt in unserem modernen Ausbildungszentrum, wo du während der ersten 18 Monate die Grundfertigkeiten der Elektrotechnik erwirbst. Durch Übungsbeispiele lernst du die spannende Welt der Energiewirtschaft kennen. Interessante Praxisaufgaben der Strom-, Wasser- und Erdgasversorgung löst du im Team mit anderen Azubis – immer begleitet durch eine/n erfahrene/n Ausbilder*in.

Danach bist du bereit für die Praxis. Du arbeitest dann in verschiedenen Fachabteilungen mit und lernst die ganze Bandbreite der Technik eines großen Energieversorgers kennen.

Darauf kannst du dich freuen

Einführungswoche

Gemeinsame Aktionswoche, um den Start in die Ausbildung zu erleichtern.

Extras

Viele Zusatzleistungen wie 13. Monatsgehalt, Bonus, Lernmittel- und Fahrtkostenzuschuss u.v.m.

Das Azubiwerk

Reale Aufträge mit Eigenverantwortung in unserer Juniorfirma

Urlaub und Arbeitszeit

30 Urlaubstage, 39 Wochenstunden und flexible Arbeitszeit

Freude am Arbeiten

Nette Kolleg*innen und vielseitige Praxiseinsätze

Für deine Gesundheit

Azubisport, Sportangebote und Gesundheitsprogramm

Persönliche Betreuung

Förderung und intensive Prüfungsvorbereitung

Moderne Ausstattung

Personalisiertes Notebook oder Tablet

Gehalt

Du startest mit 1.068.26 € Monatsgehalt (brutto) im 1. Ausbildungsjahr. Danach steigt dein Monatsgehalt um rund 50 € pro Ausbildungsjahr (Stand: 01.04.2022).

So bewirbst du dich bei uns | N-ERGIE
So bewirbst du dich bei uns | N-ERGIE
Was macht man eigentlich in der Ausbildung zur Elektronikerin?
Was macht man eigentlich in der Ausbildung zur Elektronikerin?

Stefanie erzählt, wie sie ihre Ausbildung und die N-ERGIE erlebt.

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Jetzt bewerben

N-ERGIE Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

1/5
2/5
3/5
4/5
5/5

Was spricht für uns als Arbeitgeber?

Die N‐ERGIE zählt zu den größten kommunalen Energieversorgern Deutschlands. Rund 2.500 Mitarbeiter arbeiten in Nürnberg und der Region Hand in Hand. So sind unsere Kunden Tag und Nacht zuverlässig mit Strom, Erdgas, Wasser, Fernwärme und energienahen Dienstleistungen versorgt.

Wir engagieren uns für eine der größten Herausforderungen unserer Zeit: die Zukunft der Energie. Und damit helfen wir auch dem Klima.

Was spricht für uns als Arbeitgeber?

Ausbildung PLUS Fachabitur

Oder vielleicht doch auf die FOS? Wir haben da eine Alternative: Bei der Ausbildung PLUS erwirbst du neben dem IHK-Ausbildungsabschluss in drei Jahren auch das Fachabitur.

  • Du besuchst außerhalb der Arbeitszeit den Zusatzunterricht an einer „Berufsschule Plus – BS+“ in der Metropolregion.

  • Die Fachhochschulreife erhältst du, wenn du zusätzlich zum erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung und der Berufsschule die Ergänzungsprüfung in Deutsch, Englisch und Mathematik bestehst.

  • Und wenn du dann für unser studienbegleitendes Förderprogramm START ausgewählt wirst, unterstützen wir dich als Partnerunternehmen bei deinem Vollzeit-Studium.

Ausbildung PLUS - die clevere Alternative zur FOS!

Ansprechpartner
Heidi Ziegler

Heidi Ziegler

Fragen zu Bewerbung und Auswahl
 
Andreas Weiß

Andreas Weiß

Fragen zu technischen Ausbildungsberufen